Gemeinde Großvargula 1236 Jahre 786 - 2022
Gemeinde  Großvargula1236 Jahre   786 - 2022

 

Das Vargulaer Schloss ist von landesweiter geschichtlicher Bedeutung.

https://www.radweg-unstrut.de/burg-grossvargula/

Christian Hirte (MDB) und Annette Lehmann (MdL) zu besuch in großvargula am Schloss

PRESSEMITTEILUNG

 

Großvargulaer Schloss von landesweiter Bedeutung; Wiederbelebung wird unterstützt

 

Am Dienstag, 09.08.16, besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte gemeinsam mit der CDU-Landtagsabgeordneten Annette Lehmann im Rahmen seiner Sommertour (25.07.-15.08.) das Amtshaus („Schloss“) in Großvargula. Der Einladung des umtriebigen Bürgermeisters Marko Wartmann waren zudem viele Interessierte gefolgt, die eine Weiterentwicklung des Amtshauses unterstützen.

 

Der 1727 erbaute, barocke Gebäudekomplex, der sich vor dem Senioren-Wohnpark befindet, ist seit den letztmalig vorgenommenen Sanierungsarbeiten 1993 in einem restaurierungsbedürftigen Zustand. Dies machte eine Besichtigung des Schlosses mit fachkundigen Erläuterungen durch Frau Matzdorff, Sachbearbeiterin für Denkmalschutz beim Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis, deutlich. Da das Schloss laut der Studie des Thüringer Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie „Burgen, Schlösser und Gutshäuser mit erhöhtem Sanierungsbedarf in Thüringen“ zu den „Top 5“ der Objekte mit landesweiter geschichtlicher, kultur- und kunstgeschichtlicher Bedeutung in Thüringen gehört, demnach eine besondere Relevanz für die Landesgeschichte des Freistaates hat, stehen die Chancen für eine Förderung des Projektes prinzipiell gut.

 

„Ein Nutzungskonzept und das Engagement des Eigentümers sind zentrale Voraussetzungen für die Wiederbelebung solcher Objekte. Aufgrund der Priorisierung, die das Land vorgenommen hat, ist eine finanzielle Beteiligung des Freistaates naheliegend. Sowohl bei potenziellen Gesprächen mit dem Eigentümer, aber auch bei der Werbung um finanzielle Unterstützung für dieses Projekt, stehe ich dem Bürgermeister und der Gemeinde sehr gern zur Verfügung“, erklärt Hirte.

 

Im Anschluss an die Schlossbesichtigung ließen sich Christian Hirte MdB und Annette Lehmann MdL die evangelische Kirche St. Jacobi und das Feuerwehrhaus zeigen und informierten sich vor Ort über neue Entwicklungen in Großvargula. Für den Abend hatte der Bundestagsabgeordnete dann zum bereits achten Stammtisch während seiner Sommertour in das Gasthaus „Zur Schänke“ geladen.  

 

V.i.S.d.P. Christian Hirte MdB

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Markus Becherer
Büro Christian Hirte, MdB

Pressemitteilung
Pressemitteilung_Sommertour_Hirte.pdf
PDF-Dokument [383.2 KB]

Im Rahmen seiner Sommertour 2016 zwischen Werra und Unstrut, zwischen Rhön und Hainich macht Christian Hirte, Mitglied des Deutschen Bundestages, am

 

Dienstag, dem 9. August 2016


Station in Großvargula.

 

Hierzu laden wir allen Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte recht herzlich ein uns zu Begleiten und zum Stammtisch mit uns ins Gespräch zu kommen bzw. Ihre Anliegen und Fragen Herrn Hirte vorzutragen.

 

Ablauf:

- ab 17:00 Uhr Treffen am Schloss - Besichtigung Schloss, Kirche und Feuerwehr

- ab 19:00 Uhr Hirte-Stammtisch in der Schänke, Möglichkeit für Fragen und sonstige Anliegen

Bildergalerie:

Hier finden Sie uns:
Rathaus
Markt 80
99958 Großvargula

Amtsblatt

Unstrut-Kurier

Aktueller Unstrut-Kurier
Unstrut-Kurier_Nr_07-2022.pdf
PDF-Dokument [10.8 MB]
Einwilligungserklärung Jubiläen
UK_02_2022_Einwilligungserkl_rung_Jubil_[...]
PDF-Dokument [64.1 KB]

Verbandswasserwerk

Amtsblatt Verbandswasserwerk
Amtsblatt VWW 09-22.pdf
PDF-Dokument [177.0 KB]

Termine

Unterstützen Sie unseren KITA Förderverein Unstruthüpfer
Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Großvargula

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.