Gemeinde Großvargula 1236 Jahre 786 - 2022
Gemeinde  Großvargula1236 Jahre   786 - 2022

Großvargulaer arbeiten Vergangenheit auf

14 Frauen und Männer schreiben „Die Geschichte der Gemeinde Großvargula von 1920 bis 2018“

 
Ein Teil der Autorengruppe, insgesamt arbeiteten 14 Männer und Frauen die Geschichte des Weindorfes auf. Foto: Claudia Bachmann

Ein Teil der Autorengruppe, insgesamt arbeiteten 14 Männer und Frauen die Geschichte des Weindorfes auf. Foto: Claudia Bachmann

 
Großvargula. 14 aktuelle und gebürtige Großvargulaer, die inzwischen in der Fremde leben, haben in den vergangenen Jahren die Geschichte ihres Dorfes aufgearbeitet. Das Ergebnis halten sie jetzt in Buchform in den Händen. Denn im Rockstuhl-Verlag ist die „Die Geschichte der Gemeinde Großvargula von 1920 bis 2018“ erschienen.

Grundlage der Recherche bildete dabei die Chronik von Albert Arnstadt, sagte Matthias Kühn. Er, der inzwischen in einem Stadtteil von Gera lebt, gehörte zu den 14 Autoren des Buches, die die vergangenen 100 Jahre dann letztlich eigenständig aufgearbeitet haben. Von der Idee 2008 bis zur Vollendung gingen zehn Jahre ins Land. Die Mühe habe sich gelohnt, meint auch Verleger Harald Rockstuhl. Das 398 Seiten umfassende neue Buch zeigt sich seiner Ansicht nach als gelungene Fortsetzung von Albert Arnstadts (1862-1947) Geschichtsbuch „Vargula“.

 

Diese gilt bis heute als großartige Chronik des Ortes von den Anfängen bis 1920. „Albert Arnstadt wäre stolz auf seine Großvargulaer gewesen“, so meint Rockstuhl. Das Buch wurde jetzt zweimal in dem Unstrutdorf vorgestellt – bei jeweils sehr gutem Zuspruch.

 

Erhältlich ist das Buch beim Herausgeber, der Gemeindeverwaltung sowie demnächst im Buchhandel.

 

Claudia Bachmann / 05.09.18 / Thüringer Allgemeine

05.09.2018

Es ist geschafft!!!

Am Samstag, 01.09.2018 wurde die Weiterführung unserer Ortschronik von der Autorengruppe im Saal der Gemeindeschänke offiziell vorgestellt. Lesen Sie hierzu einen Gastbeitrag des Verlegers Harald Rockstuhl. Es ist ein wunderbares Werk entstanden, auf das wir alle sehr stolz sind und wofür der Autorengruppe unser größter Respekt und eine riesige Dankbarkeit gebührt. Vielen herzlichen Dank!!!

Über 100 Einwohner und Gäste kamen zur Buchvorstellung "Die Geschichte der Gemeinde Großvargula von 1920-2018" am 1.9.2018 nach Großvargula auf den Saal der Gemeindeschänke.
 
Zahlreichen Vorträge umrahmten den Abend. Allein Egon Schmidt hatte drei Auftritte. Vor allem sein Vortrag zum  Varchelschen Dialekt "Bu-ern Lahm em 1950" (Bäuerliches Leben um 1950) zog allen in den Bann und sorgte für Heiterkeit. Egon Schmidt ist einer der wenigen Bewohner von Großvargula, der die Mundart noch beherrscht. Und trotzdem war es für Ihn nicht einfach "nach 30 Jahren" wieder einmal richtig in Mundart zu sprechen.
 
Von der 15 köpfigen Autorengruppe waren 10 anwesend. (Autorenfoto im Anhang: von links Matthias Kühn,Beatrix Galla, Kristin Lohrengel-Richter, Sandra Kühn-Weihtag,Dirk Seifert, Egon Schmidt, Volker Götz, Professor Dr.Manfred Matschke, Frank Weihtag und Marco Schimmelpfennig). Man kann schon sagen "Ein Dorf schrieb eine Chronik". Von der Idee 2008 bis zur Vollendung sollten 10 Jahre ins Land gehen. Die Mühe hat sich gelohnt. Das 398 Seiten umfassende neue Buch zeigt sich als gelungende Fortsetzung von Albert Arnstadt (1862-1947) Geschichtsbuch "Vargula". Diese gilt bis heute als großartige Chronik des Ortes von den Anfängen bis 1920.
 
Albert Arnstadt wäre stolz auf seine Großvargulaer gewesen.
 
Erhältlich ist das Buch beim Herausgeber:
Gemeinde Großvargula sowie demnächst im Buchhandel

Harald Rockstuhl
 
Verlag Rockstuhl
Inhaber Harald Rockstuhl
Mitglied des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V.
Lange Brüdergasse 12, D -99947 Bad Langensalza

Hier finden Sie uns:
Rathaus
Markt 80
99958 Großvargula

Amtsblatt

Unstrut-Kurier

Aktueller Unstrut-Kurier
Unstrut-Kurier_Nr_07-2022.pdf
PDF-Dokument [10.8 MB]
Einwilligungserklärung Jubiläen
UK_02_2022_Einwilligungserkl_rung_Jubil_[...]
PDF-Dokument [64.1 KB]

Verbandswasserwerk

Amtsblatt Verbandswasserwerk
Amtsblatt VWW 09-22.pdf
PDF-Dokument [177.0 KB]

Termine

Unterstützen Sie unseren KITA Förderverein Unstruthüpfer
Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Großvargula

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.